Zitronensenf

Ein Senf phantastisch zum Kochen und Grillen, hergestellt in unserer Küche am Kalvarienberg. Sehr kräftiges Aroma von Zitronenschale, Zitronensaft und Senf. Zum Verfeinern von Soßen und zum Marinieren von Fisch und Geflügel.

Mehr Infos

Auf Lager

5.70 € inkl. MwSt.

57.00 € pro l

Lieferzeit 9 bis 16 Tage

  • 100 ml
  • 200 ml

Auf meine Wunschliste

Infos und Rezeptideen

Fischfilet auf Pfannengemüse

Sie brauchen: Fischfilet (z.B. Lachs, Dorade, Wolfsbarsch), Zwiebeln, Zucchini, Paprika rot, ggf. Eier, Schafskäse / Olivenöl Son Pau, Gewürzmischung Mediterranea, Zitronensenf, leckeren Pfeffer, ein wenig Meersalz

Falls im Fischfilet noch einzelne Gräten sind (mal gegen den Strich mit der Hand drüber streichen), dann diese mit einer Grätenzange entfernen. Wir verwenden dafür eine Kombizange aus dem Baumarkt, die bei uns in der Küchenschublade nur dafür liegt. Funktioniert besser als mit jeder speziellen Grätenzange.

Zwiebeln und Gemüse in gewünschte Größe schneiden (wir bevorzugen es nicht zu klein, damit Geschmack, Konsistenz und Optik der verschiedenen Zutaten auch separat erhalten bleiben). Zwiebeln in Olivenöl anbraten, dann das Gemüse dazu und ein paar Minuten mit anbraten. Gewürze, Salz (vorsichtig, in unserer Mediterranea ist auch ein wenig Salz enthalten) und Pfeffer aus der Mühle nach belieben unterrühren und eine Minute mit braten. Wer es pikanter mag, fügt einfach ein wenig mallorquinische Cirereta hinzu.

Das Gemüse sollte noch nicht verzehrfertig gebraten sein, denn es gart jetzt gleich noch mit dem Fisch bis zu 15 Minuten weiter. Im Idealfall hat es am Tisch später noch Biss.

Tipp: Falls das Gemüse sehr scharf angebraten wurde und die Gefahr besteht, dass es anbrennt, kann noch mit etwas Olivenöl oder auch einem Spritzer Weißwein nachgesteuert werden.

Jetzt kommt der Fisch: Dünn mit unserem Zitronensenf einstreichen und auf das Gemüsebett legen. Je nach Dicke des Fisches und Vorlieben (glasig / durchgegart) 7 bis 15 Minuten alles bei niedriger Hitze und geschlossenem Deckel garen lassen. Die Lachsfilets auf dem Foto hatten wir ca. 10 Minuten drin, sie waren gerade durch und noch extrem saftig.

Wer es mag, kann die letzten 6 Minuten noch Eier und / oder Schafskäse hinzufügen / darüberstreuen, bei uns auf dem Foto auch zu sehen.

Wir lieben es, am Tisch einen unserer Pfeffer frisch darüber zu mahlen. Dazu leckeres Brot und einen unserer Weißweine reichen. Ggf. einen kleinen Salat als Vorspeise.

Details

Zutaten: Zitronensaft (36%), Apfelessig, gelber und schwarzer SENF, Zitronenschale (10%), Zucker, Gewürze, SELLERIE, Salz, Ingwer
Nährwerte pro 100ml: Brennwert 166 kcal / 694 kJ - Fett 10,44g - davon gesättigte Fettsäuren 0,79g - Kohlenhydrate 11,38g - davon Zucker 10,29g - Eiweiß 6,72g - Salz 1,28g
Inverkehrbringer: sol y tierra, C/ Calvari 11, ES-07460 Pollença